Reutlingen. Seit rund zwei Wochen ist er im Einsatz: der Reutlinger Schnelltest-Bus. An 14 Standorten in der Stadt hält er montags bis freitags, um kostenlose Schnelltests anzubieten. Um das Angebot zu verbessern,  wird jetzt an einigen Standorten nun nachgesteuert: Für Orschel Hagen, Oferdingen, Betzingen und Mittelstadt gibt es ab Montag, 12. April, neue Einsatzzeiten.
In Orschel-Hagen hält der Bus nach neuem Fahrplan freitags (vorher dienstags) von 9 bis 11 Uhr auf dem Dresdner Platz.
In Oferdingen können sich Bürgerinnen und Bürger dann dienstags von 9 bis 11 Uhr (vorher freitags) auf dem Parkplatz bei der Turn- und Festhalle testen lassen.
In Betzingen wird weiterhin zweimal pro Woche auf dem Parkplatz bei der Julius-Kemmler-Halle getestet: wie gehabt montags von 12 bis 15 Uhr und neuerdings donnerstags von 12 bis 15 Uhr (vorher freitags).
Im Gegenzug steht der Schnelltest-Bus laut neuem Fahrplan freitags statt donnerstags von 12 bis 15 Uhr in Mittelstadt auf dem Parkplatz bei der Sporthalle Badbrunnenstraße.