Die Zahl der bestätigten Infektionen im Kreis Reutlingen ist am Sonntag auf 8591 gestiegen. Das sind 24 mehr als am Freitag. Die Inzidenz der letzten sieben Tage liegt bei 45,6 Personen pro 100 000 Einwohnern (Vergleich Freitag: 55,7). Das zweite Kind aus der Notbetreuung der Tagesmutter (wir berichteten) und dessen Eltern, die in Kontakt zu dem Kind mit der mutierten Variante standen, sind nun ebenfalls positiv auf die britische Corona-Variante getestet worden.