Der Deutsche Nationalcircus Carl Busch kommt nach Reutlingen. Vom 30. Juni bis 3. Juli gastiert das renommierte Unternehmen der Familie Wille auf den Bösmannsäckern. Sie präsentieren einen Dreiklang aus Tieren, Clowns und Akrobaten. Sie bringen mächtige Elefanten, edle Pferde und Weltklasse-Artisten mit.

Dank moderner Lichttechnik, kreativen Inszenierungsideen und Livemusik präsentiert Carl Busch Circustradition auf der Höhe der Zeit. Der Circus ist stolz darauf, dass es ihm nach intensiven Verhandlungen gelungen ist, eine Reihe herausragender Artisten zu verpflichten, deren Namen in der internationalen Circusszene für erstklassige Qualität stehen. Zum Beispiel die italienischen Schwestern Alexandra und Kelly Saabel mit ihrer Handstandakrobatik. Seiltänzer Nicol Nicols, der Vor- und Rückwärts-Salto im Gepäck hat. Oder Magier Jimmy Saylon, der mit aufwendig gestalteten Requisiten im modernen Steampunk-Stil begeistert. Und für Nervenkitzel unter der Circuskuppel sorgt das ukrainisch-polnische Duo Szeibe.

Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf den wahrscheinlich jüngsten Clown Deutschlands freuen: Alfons Wille junior, der gemeinsam mit seinem Vater Chicco Wille-Busch für den Humor zuständig ist. Natascha Wille-Busch  zeigt mit sechs pechschwarzen Friesen- und sechs edlen Araberhengsten eine der schönsten Pferdefreiheiten der Gegenwart. Und gemeinsam mit den  Schwestern Alexandra und Kelly Saabel reitet sie eine dreifache Hohe Schule