Lichtenstein CDU erhält Sonderführung

Lichtenstein / SWP 16.08.2012

Der in Lichtenstein lebende Maler und Grafiker Siegfried Benndorf, dessen Bilder zurzeit im Pfullinger Samariterstift ausgestellt sind, gewährt CDU-Mitgliedern und sonstigen Interessierten "Einblicke" in 50 Jahre seines künstlerischen Schaffens, heißt es in einer Mitteilung.

Ursprünglich stammt Siegfried Benndorf aus Sachsen-Anhalt. Bereits 1976 gelang ihm die Flucht in den Westen. Nicht nur Dorfidylle wird hier gezeigt und vom Künstler selbst erklärt. In einigen Werken ist auch eine gesellschaftspolitische Botschaft versteckt. Treffpunkt ist am Pfullinger Samariterstift, Hohmorgenstraße 15, am Samstag, 18. August, um 14 Uhr.