Schon vor der offiziellen Pressekonferenz der UEFA verrät Jogi Löw das Geheimnis: Natürlich werde er die Aufstellung im Vergleich zum Frankreich-Spiel ändern, sagt der Bundestrainer auf dem Kunstrasenfeld des SSV Reutlingen. Vor allem auf einen Akteur kommt es gegen Portugal nämlich besonders an. „Der Kevin Volland hat mir als Linksverteidiger so gut gefallen, den setz’ ma auf den Crischtiano an. Dann isch der schon mal ausgeschaltet.“