Reutlingen BUNDESTAGSWAHL

Reutlingen / SWP 27.08.2013

Auftakt der MLPD

Unter der Leitlinie "Für eine Welt ohne Profitgier" startete der Wahlkampf der MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) am vergangenen Freitag vor der Marienkirche, heißt es in einer Mitteilung der MLPD. Mit über 30 Teilnehmern bot der Aktionsstand mit Kurzreden, Musik und Kinderaktivitäten einen belebten Anblick. In Gesprächen mit Passanten wurden die Sorge um zunehmende soziale Ungleichheit und um den Zustand der Umwelt angesichts von Hagelkatastrophe deutlich. Etliche waren auch politikverdrossen, sodass die Bundestagswahl für sie gar kein Thema war. Direktkandidat Michael Weidner sagte dazu: "Der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energien ist technisch längst möglich. Einzig das Profitsystem steht dem entgegen, wie die Schließung von Bosch-Solar zeigt." Ob ein echter Sozialismus möglich ist, der die Lehren aus der Stasi-Diktatur zieht, darüber gab es angeregte Diskussionen am Stand der MLPD.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel