Pfullingen Brennender Polo auf dem Feldweg

Pfullingen / SWP 07.08.2015
Am Mittwoch gegen 16.40 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Autobrand im Gewann "Untere Hintere Röt" ausrücken. Dort drohte das Feuer von einem auf dem Feldweg abgestellten brennenden VW Polo auf die angrenzende Böschung überzugreifen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Am Mittwoch gegen 16.40 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Autobrand im Gewann "Untere Hintere Röt" ausrücken. Dort drohte das Feuer von einem auf dem Feldweg abgestellten brennenden VW Polo auf die angrenzende Böschung überzugreifen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Unter Atemschutz wurde mit drei Löschrohren der Wagen sowie die angrenzende brennende Böschung abgelöscht. Zwei akut gefährdete Bäume wurden entsprechend geschützt, sodass ein Übergreifen des Brandes verhindert werden konnte. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden, die Fahrbahn gereinigt und in Zusammenarbeit mit einem Abschleppunternehmen das Fahrzeug geborgen. Da unklar war, ob Öl und Benzin in das angrenzende Erdreich eingedrungen war, wurde das Umweltdezernat des Landratsamtes eingeschaltet.