Reutlingen Brand bei Schweißarbeiten

Reutlingen / swp 13.07.2018

Ein 39-jähriger Arbeiter eines Metall verarbeitenden Betriebs in der Straße Im Besterwasen ist am Donnerstagmittag bei einem Brand leicht verletzt worden. Gegen 14.45 Uhr hatte bei Schweißarbeiten in einem Container außerhalb des Firmengebäudes aus noch ungeklärter Ursache die Schallschutzdämmung des Containers Feuer gefangen. Die Feuerwehr Reutlingen konnte den Brand zügig löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das Firmengebäude verhindern. Der 38-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden am Container und dem Schweißgerät wird nach vorläufigen Schätzungen mit zirka 30.000 Euro beziffert

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel