Reutlingen Bodelschwingh: Schulchor singt in Stuttgart

Reutlingen / SWP 29.12.2014

Der Schulchor der Bodelschwingh-Schule hatte beim Begegnungskonzert der Schulmusik in Stuttgart gesungen, das im Advent seit vielen Jahren stattfindet. Schülerinnen und Schüler von Schulen aus Stuttgart und Umgebung gestalten singend und musizierend zwei festliche Stunden, der Erlös des Kartenverkaufs geht an die Aktion "Hilfe für den Nachbarn".

Am zweiten Advent hatte der Chor der Reutlinger Bodelschwingh-Schule im weißen Saal des Neuen Schlosses den außergewöhnlichen Auftritt. Eingerahmt von Darbietungen eines Gymnasiums aus Nürtingen und einer Realschule aus Stuttgart sangen 24 Jungen und Mädchen Lieder zum Nachdenken, vom Wünschen und von Weihnachten. Singend betraten die Bodelschwingh-Sänger in farbenfrohen T-Shirts den vollbesetzten Saal: "Wir wünschen, dass jedes Kind auf der Welt lachen kann", war einer ihrer Wünsche. Erleichtert und stolz ging es danach unter viel Beifall auf den Heimweg. Ein großer Blumenstrauß und eine Urkunde als Anerkennung reisten der Gruppe hinterher. Für den Bodelschwingh-Chor war es eine spannende Erfahrung, in solchem Rahmen aufzutreten. Die Schülerinnen und Schüler wuchsen ein Stück über sich selbst hinaus. Auch ihre Lehrerinnen Christine Dehlinger- Prax (Leitung), Marion Kramer, Ute Schott, Karina Zott-Tilmann und die Eltern werden den Tag in Erinnerung halten.