Ein auf dem Herd vergessener Topf ist die Ursache für einen größeren Rettungseinsatz am Dienstagvormittag in der Eckenerstraße gewesen. Gegen elf Uhr alarmierte ein Zeuge die Einsatzkräfte, nachdem er den Alarm eines Rauchmelders aus der Wohnung seiner Nachbarin gehört hatte.

Essen auf dem Herd vergessen und weggegangen

Die Feuerwehr, die mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort kam, stellte das auf dem Herd vergessene Essen fest, das zu einer Rauchentwicklung geführt hatte. Die Bewohnerin, die sich nicht zuhause befand, hatte es offenbar dort vergessen. Ein Sachschaden war durch die Rauchentwicklung nicht entstanden.