Reutlingen Binder über Palliativmedizin

Reutlingen / SWP 13.01.2015

Welche Bedeutung hat die Palliativmedizin? Diese und andere Fragen beantworten Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum am Dienstag, 20. Januar, 19.30 Uhr, in der Volkshochschule. Veranstalter sind die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) und die VHS. Bei Palliativmedizin handelt es sich um die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung zu der Zeit, in der die Erkrankung nicht mehr auf eine kurative Behandlung anspricht und die Beherrschung von Schmerzen höchste Priorität besitzt. Die Palliativmedizin konzentriert sich nicht auf die Verlängerung des Lebens, sondern auf die Erhaltung einer möglichst hohen Lebensqualität für die Patienten. Referent ist der Anästhesiologe Dr. Ulrich Binder. Moderieren wird Dr. Günther Fuhrer, Vorsitzender der Kreisärzteschaft.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel