Betzingen Betzinger Künstlerkreis stellt aus

Betzingen / SWP 30.11.2015

"Es ist für uns ein Anreiz, die Werke des vergangenen Jahres zu präsentieren", sagten die Künstler in der Betzinger Zehntscheuer.

Zu sehen waren dort ganz große und ganz kleinformatige Kunstwerke. Knapp zehn Betzinger Künstlerinnen und Künstler haben am Wochenende im besonderen Ambiente der Zehntscheuer ihre Kunstwerke ausgestellt. Obwohl einige von ihnen auch konstant an anderen Orten, in anderen Galerien ausstellen, ist die Präsentation ihrer Werke in den Heimatgefilden doch auch immer etwas Besonderes, wie Marlene Neumann stellvertretend für ihre Kolleginnen und Kollegen betonte. Die meisten aus dem "Betzinger Künstlerkreis" hätten sich schon vor ihrer gemeinsamen Ausstellung in der Zehntscheuer gekannt, "Betzingen ist halt doch ein Dorf", so Neumann.

Was die Kunstschaffenden am Wochenende präsentierten, waren vor allem Zeichnungen, Drucke, Radierungen, Gemälde in Aquarell und Acryl - insgesamt eine faszinierende Vielfalt der unterschiedlichsten Maltechniken, von abstrakt bis zu völlig reell.

Wie die Porträtzeichnungen von Reiner Wolk etwa: Erstaunlich, dass die Konturen seiner Figuren umso schärfer und fast schon wie eine Fotografie wirkten, je näher der Betrachter an das Bild herantrat. "Ich habe erst vor drei Jahren angefangen zu zeichnen", sagte Wolk.