Reutlingen Berufsfindung für Jugendliche leicht gemacht

Reutlingen / SWP 03.01.2012

Damit Jugendliche ihren handwerklichen Traumberuf problemlos finden, können sie ab sofort den Berufe-Checker auf der Internetseite der Handwerkskammer nutzen: www.hwk-reutlingen.de/berufe-checker. Egal ob technisches Know-how oder kreative Kunstfertigkeit - das Online-Tool ermöglicht Jugendlichen, die Berufe zu finden, die ihren Talenten und Interessen entsprechen. Über eine 3-D-animierte und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche kann man in fünf Kategorien die persönlichen Talente und Vorlieben für den späteren Beruf angeben. Der "Checker" liefert dazu jeweils eine Auswahl an Berufen, die am besten zu den Angaben passen.

Ganz gleich ob Jugendliche zum Beispiel als Baugeräteführer gern mit "tonnenschweren" Maschinen hantieren oder als Maßschneider lieber mit "federleichten" Stoffen arbeiten - der Berufe-Checker findet einfach und unkompliziert einen passenden Beruf. Mit nur einem Klick können sich die Jugendlichen gleich ausführliche Angaben zu den Tätigkeiten in den Berufen sowie zu Ausbildungsinhalten anzeigen lassen. Und auch Informationen zu den Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten bis hin zum Meisterbrief oder einem Studium gibt es außer auf der Internetseite der Handwerkskammer auch auf der Kampagnenseite www.handwerk.de.

Dass im Handwerk wirklich für jedes Talent der passende Beruf dabei ist, beweist auf der Kampagnenseite auch Simon Gosejohann, das Gesicht der Imagekampagne des deutschen Handwerks. Er hat den Berufe-Checker einem ersten Praxistest unterzogen und erklärt in einem humorvollen filmischen Tutorial, wie man mit dem Online-Tool den passenden Handwerksberuf für sich entdeckt. Auf der Startseite der Handwerkskammer sind zudem die zehn unterhaltsamen Episoden von "Simon - die linke Hand des Handwerks" zu sehen. In den Filmen besucht Gosejohann unterschiedliche Handwerksbetriebe und versucht sich dort als Profi auf Probe.