Reutlingen Bei Auffahrunfall verletzt

Reutlingen / RALPH BAUSINGER 04.07.2016

Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Schaden von etwa 10?000 Euro sind  die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag gegen 18 Uhr an der Schieferstraße, Höhe Sondelfinger Straße ereignet hat. Ein 28-jähriger Audifahrer musste abbremsen, als er auf der Schieferstraße in Richtung Tübingen fuhr, weil eine 18-jährige Citroenfahrerin von der Sondelfinger Straße einfahren wollte und ihre Wartepflicht nicht erkannte. Ein nachfolgender 47-jähriger Mercedesfahrer erkannte den bremsenden Audi zu spät und fuhr auf. Durch die Kollision wurde der Audifahrer leicht verletzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel