Reutlingen Begleitung bei Mobilität

SWP 26.03.2014

Mobilitätsbegleitung ist ein neues ehrenamtliches Projekt der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV), der Behindertenliga im Kreis und der Stadt. Damit sollen noch mehr Menschen mit Behinderung oder Einschränkung am öffentlichen Nahverkehr teilnehmen können. An drei Schulungsterminen (halbtags) werden Mobilitätsbegleiter ausgebildet, die kleine Hilfestellungen geben beim Ein- und Aussteigen und während der Fahrt. Gedacht ist das Projekt vor allem für regelmäßige Buspendler. Es ist daher kein zusätzlicher Zeitaufwand nötig. Die Auftaktveranstaltung ist am Montag, 31. März, 18 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Anmeldungen sind bis 26. März unter www.reutlingen.de/mobilitaetsbegleitung oder unter Telefon: (07121) 303 27 21 möglich. Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren gefördert.