Es ist ein Thema, das Bürgerschaft und Gemeinderat bewegt und das in Zusammenhang mit der Bebauung des Geiselhart-Areals für erregte Debatten in der Stadtgesellschaft gesorgt hatte. Braucht Reutlingen eine Baumschutzsatzung, um wertvollen Baumbestand auch auf Privatgrundstücken besser schützen zu können? Oder reicht es aus, eine verbindliche Beratung anzuordnen und (finanzielle) Anreize zu setzen? Der Gemeinderat hat am Dienstagabend nach hi...