Es herrschen die Superlative derzeit auf dem Areal des neuen Bauhaus im Industriegebiet Mark West, in der Justus-von-Liebig-Straße: 50 Lastkraftwagen bringen täglich 1000 Paletten mit Waren, 200 Mitarbeiter räumen am neuen Standort ein, auf einer Verkaufsfläche von 18.000 Quadratmetern entstehen bis zur Eröffnung ganze Warenwelten.

Mit Zweistelligem Millionenbetrag zum Baumarkt der Zukunft

Der 156. Standort von Bauhaus soll zukunftsweisend und topmodern werden, sagt Bauhaus Geschäftsführer Francesco Torzilli, der die Presse im Voraus über die neuen Verkaufsflächen führte und die neue Vision von einem Baumarkt der Zukunft präsentierte. Das Unternehmen investiert dafür einen zweistelligen Millionenbetrag.

Bauhaus-Eröffnung in Reutlingen am 27. Dezember 2019

Am Freitag, 27. Dezember 2019, also gleich nach den Weihnachtsfeiertagen, wird das neue Bauhaus eröffnet. Mit Wettbewerben, Gutscheinen, Aktionen und vielem mehr, wie die Bauhausmacher versprechen. Aufbauen, auspacken, sortieren, einräumen heißt es für Geschäftsleiter Patrick Ullrich und seine Mitarbeiter von morgens bis abends. Bis zur Eröffnung ist jede Stunde getaktet. Dort, wo früher der Real-Markt stand, soll ein Fachzentrum sowohl für Handwerker und Profis, als auch für Laien entstehen. Jeder Kunde soll alles schnell finden, egal ob die richtige Schraube oder die geeignete Fliese. Punkten will Bauhaus nicht nur mit einem großen Sortiment, sondern mit 100 Fachberatern im Markt und herausragendem Service. Dabei schafft das nicht tarifgebundene Unternehmen auch zahlreiche neue Stellen. 25 Vollzeitstellen entstehen zusätzlich, 35 Mitarbeiter werden sich diese teilen. 110 Mitarbeiter werden in Zukunft im Industriegebiet West ihren Arbeitsplatz haben.

Mit dem Auto direkt in das Drive-In-Areal

Bauhaus nimmt für sich in Anspruch, 15 Fachgeschäfte unter einem Dach zu vereinen. Als Besonderheit wird mit dem neuen Bauhaus auch das Drive-In eröffnet, das besonders Handwerker schätzen, wie man bei Bauhaus weiß. Der Kunde fährt mit seinem Auto direkt in das Drive-In-Areal und an das Regal mit den benötigten Baustoffen. Auch Bestellungen oder Online-Käufe können dort abgeholt werden. 4500 Quadratmeter Fläche umfasst das Drive-In und ist damit ebenso groß wie der Gartenbereich.

37 Jahre am alten Standort in der Emil-Adolff-Straße


Die Firma Bauhaus war 37 Jahre am Standort in der Emil-Adolff-Straße. Dort ist sie Mieter, am neuen Standort Eigentümer. Die Fläche am alten Standort beträgt 8500 Quadratmeter, der neue Standort verfügt über 18 000 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Neueröffnung im Industriegebiet West ist am Freitag, 27. Dezember, gleich nach den Weihnachtsfeiertagen. Der alte Standort ist noch bis Heiligabend geöffnet. Der Hauptumzug findet allerdings bereits am Wochenende 21./22. Dezember statt.

Bauhaus wurde 1960 gegründet und hat seinen Sitz in Mannheim. Das Unternehmen ist in 19 Ländern präsent.