Das Autokino hat noch mehr zu bieten als Filme. Hier eine Übersicht:

Freitagsprogramm, 26. Juni

Hier gibt es Schwäbische Comedy live. Die Kächeles „Dorftratsch Deluxe“ setzen auf Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung der Charaktere Käthe und Karl-Eugen. Vom Kelleraufräumen, über Heidi Klum und Whatsapp-Nachrichten bis hin zu „Weight-Watchers-Weibern“ liefern sich die Kächeles eine  Schlacht mit deftigem Wortwitz und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

Samstagsprogramm, 04. Juli

Die erste Wasenparty wartet live im Autokino Grafenberg auf ihre Besucher mit der Partyband „Die Grafenberger“. Sie ist vor allem auf den beliebten Großveranstaltungen des Cannstatter Wasens gefragt. Die Band bietet Unterhaltung mit viel Spaß und Freude an der Musik.

Programm vom 3. und 5. Juli

Der Chorverband Karl-Pfaff bietet als Wochenendprogramm ein Mitsingkonzert unter dem Motto „Endlich wieder singen – Projekt Schwarm mit Charme“ mit anschließendem Kinofilm an.

Auch ein weiterer Gottesdienst der Kirchengemeinde Grafenberg findet am Sonntag, 5. Juli, im Autokino statt.

Donnerstagsprogramm, 16. Juli

Ein Acoustic-Soul-Konzert der Sängerin Mareeya wird live aus Stuttgart übertragen. Sanfte Melodien und wirkungsvolle Beats reifen im Zusammenspiel mit den Instrumentalisten unaufhaltsam zu großen Songs heran, begleitet von Soul, R’n’B, Pop und Jazz-Klängen. Mit deutschen, englischen sowie französischen Texten nimmt sie den Hörer mit auf eine bittersüße Reise durch die Gedanken- und Gefühlswelt der Sängerin.

Donnerstagsprogramm, 23. Juli

Dobblet gmobblet“ heißt das neue Programm von Hillus Herzdropfa, die fast schon Kultcharakter im Ländle besitzen. Dies ist ihr neuntes Programm in zwölf Jahren. Das Publikum begeistern sie auf ihren Reisen durchs Ländle, als selbst ernannte „Highländer“. Ihr untrügliches Gespür für komische Momente und Begegnungen wird von den Vollblut-Comedians mit witziger Schlagfertigkeit und feiner Ironie gemischt.

Die Tickets werden online oder im Büro von Bader-Reisen in Grafenberg verkauft. Derzeit sind acht Personen pro Auto zugelassen. Snacks und Getränke können vorab per E-Mail oder vor Ort bestellt werden.
Weitere Infos gibt es auf der Website www.autokino-grafenberg.de.