Reutlingen Autofahrer prügeln sich

Autofahrer prügeln sich
Autofahrer prügeln sich © Foto: Archiv
Reutlingen / swp 14.06.2018

Weil ein 33-jähriger Autofahrer an einer Ausfahrt des Jobcenters in der Albstraße aus unbekannten Gründen gewartet und damit einen dahinter stehenden 55 Jahre alten Pkw-Lenker blockiert hat, sind am späten Donnerstagvormittag die Fäuste geflogen. Der ältere der beiden Männer hatte gegen 11.30 Uhr zunächst gehupt, weil er sich am Verhalten des anderen störte. Da der Jüngere darauf nicht reagierte, stieg er aus und ging auf den 33-Jährigen zu, der in diesem Moment seinen Wagen ebenfalls verließ. Es kam zunächst zu einer Rangelei, in deren Verlauf die beiden Männer sich schließlich gegenseitig mit Fäusten malträtierten. Während der 33-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen recht glimpflich davon kam, musste sein Kontrahent vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Polizeirevier Reutlingen hat gegen beide Männer ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel