Reutlingen Ausweise: GWG als Sponsor

SWP 28.08.2013

Ganz neu ist dieser Service der Stadt nicht, denn es gab ihn schon bis 2003, fiel dann aber dem Sparzwang zum Opfer. Ab Semptember werden vom Bürgeramt wieder Infobriefe als Standardleistung verschickt. Diese Infobriefe weisen den Reutlinger, so Bürgeramtsleiter Hans Raach, zwei bis drei Monate vor Ablauf der Gültigkeit eines Ausweises oder Reisepasses auf die Tatsache hin, dass sein Dokument erneuert werden muss. Besonders wichtig ist das für USA-Reisende. Ohne gültigen Pass geht bei den in dieser Hinsicht strengen Amerikanern gar nichts. Dass dieser Service wieder aufleben kann, ist der GWG-Wohnungsgesellschaft zu verdanken, die hier als Sponsor auftritt. Raach rechnet damit, dass pro Jahr etwa 7000 solcher Infobriefe verschickt werden. Das würde dann rund 4000 Euro an Kosten verursachen. Das ist genau die Summe, die mit der GWG ausgehandelt wurde.