Reutlingen / swp

Das Stadtmarketing Reutlingen (StaRT) lädt ab sofort Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre in den Bürgerpark ein. Dort ist zum zweiten Mal die großzügige Kinderspielanlage aufgebaut, und die Kleinen können sich getreu dem Motto „Spiel & Spaß im Bürgerpark“ in sicherer Umgebung vergnügen und nach Lust und Laune austoben.

Ob Herumdüsen auf Bobbycars und kleinen Lastern oder Burgen bauen im großen Sandkasten, der Sommer-Spielplatz ist immer ein Erlebnis. Der Eintritt kostet einen Euro je Kind, Erwachsene sind als Begleitung kostenfrei. Bis 8. September kann in der Ferienzeit von montags bis samstags immer zwischen 13 und 18 Uhr unter freiem Himmel gebaggert und geschaufelt werden.

Vor zwei Jahren war die Kinderspielanlage vom Rathausplatz in den Bürgerpark gezogen. Dieser hat sich nun als idealer Standort für die Anlage bewährt, und so freuen sich die Organisatoren von StaRT auch in diesem Jahr eine attraktive Spieloase nahe der Echaz bieten zu können – inklusive erfahrener Betreuung. Für Tanja Ulmer ist die Spielzone ein besonderes Anliegen: „Mit unserem Angebot möchten wir Kinder und Eltern einladen, einen entspannten und fröhlichen Nachmittag zu verbringen. Langeweile hat bei uns keine Chance“, sagt die StaRT-Geschäftsführerin.

Auf der großen Fläche können die Kleinen im Sandkasten auf Schatzsuche gehen oder als echte Bauarbeiter auf der Baustelle mit Bagger und Tieflader manövrieren. Und während sie mit den Fahrzeugen über die eigenen Verkehrsstraßen fahren und an der Tankstelle das Befüllen üben, genehmigen sich die Erwachsenen eine bequeme Auszeit in den Liegestühlen, denn dieses Jahr gibt es eine eigens eingerichtete „Relax-Zone“ für die Eltern.

Die Spielanlage ist wenige Meter umgezogen, damit man die Füße und die Seele auf der Grünfläche im Bürgerpark baumeln lassen kann. Für Sicherheit und Sauberkeit ist selbstverständlich gesorgt, wenn die Kids sich an der frischen Luft austoben und in vollen Zügen ihre Sommerferien genießen.