Honau Auftakt am Samstag

Anfang Januar steht der Honauer Bahnhof wieder im Blickpunkt.
Anfang Januar steht der Honauer Bahnhof wieder im Blickpunkt. © Foto: Jürgen Herdin
Honau / JHE 02.01.2015

An zwei Wochenenden ist zum Jahresbeginn erneut eine große Modellbahn-Ausstellung im Honauer Bahnhof zu sehen. Auftakt mit Bewirtung und auch vielen bewegten Bahnen ist am kommenden Samstag, 4. Januar. Geöffnet ist bis Dienstag (Heilige Drei Könige), 6. Januar, von 11 bis 17 Uhr.

"Am zweiten Wochenende gibt es dann noch ein echtes Highlight", kündigt Klaus Beck, Vorsitzender des Fördervereins Bahnhof Honau, jetzt schon an. Ab Samstag, 10. Januar, bis Sonntag, 11. Januar, ist dann erneut von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Auf der nun elften Schau in der restaurierten Station ist auch zu sehen, wie bis 1962 die Zahnradbahn den Albaufstieg hinter Honau bewältigte - mit gleich zwei Lokomotiven. Mit dabei ist außerdem die große Märklin-Anlage des Vereins im Stil der 1950er und 1960er Jahre. Zu sehen sind außerdem sechs verschiedene Modellbahnanlagen und Eisenbahnmodelle in unterschiedlichen Spurweiten.

"Ohne unsere Sponsoren ginge gar nichts", sagt Beck. Und so haben zahlreiche Hersteller von Modellbahnen und Dioramen Ausstellungsstücke beigesteuert. Dioramen sind die - ebenfalls in akribischer Kleinarbeit aufgebauten - Landschaften, durch die Bahnen fahren. "Und soweit dies im Rahmen der Ausstellung zeitlich möglich ist, bieten wir zudem einen Lokservice für die Sammler an, vorzugsweise für die Märklin H0-Loks", verspricht Klaus Beck.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel