Pfullingen Aufstellung des Maibaums mit Tanz und Musik

Pfullingen / SWP 28.04.2014

Wenn der Trachtenverein Echaztaler am Mittwoch, 30. April, den Maibaum auf dem Pfullinger Marktplatz stellt, hoffen alle vor allem auf Sonnenschein. "Die letzten Jahre hat uns das Wetter meist im Stich gelassen", stellt der Erste Vorsitzende Uli Sautter fest und denkt dabei vor allem an die Sicherheit seiner Burschen. In Pfullingen stellen die Burschen mit kräftigen Schüben und Fichtenstangen - auch Schwalben genannt - den Baum zum 38. Mal vor dem Rathaus auf. Um 18.15 Uhr gibt Bürgermeister Rudolf Heß mit seinem Grußwort den Startschuss für die schweißtreibende Aufgabe.

Der stellvertretende Vorsitzende der Echaztaler, Bernd Trißler, freut sich, dass der Verein erneut Matthias Guischard als Moderator für die Aufstellung gewinnen konnte. Im Anschluss an die Aufstellung werden die Echaztaler ihre traditionellen Tänze unter dem Maibaum zum Besten geben. Ab 20 Uhr wird dann die Gruppe "Stadlsound" spielen. Nach der Mainacht findet dann am 1. Mai, wieder die Hockete am Vereinsheim in der Theodor-Fischer-Straße statt. Ab 13 Uhr werden die verschiedenen Gruppen des Trachtenvereins für ein buntes Programm sorgen. Dank des großen Saals wird die Maihockete auch bei schlechtem Wetter stattfinden.

Info Weitere Informationen gibt es unter www.echaztaler.de.