Pliezhausen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

Pliezhausen / SWP 15.10.2014

Unachtsamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand sind den polizeilichen Ermittlungen zufolge, die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, kurz nach 20 Uhr an der Einmündung der Unteren Bachstraße in die B 297 in Pliezhausen ereignet hat.

Eine 44-Jährige war mit ihrem Peugeot auf der Unteren Bachstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach rechts in die Bundesstraße einbiegen. Auf Grund des Verkehrs auf der Bundesstraße musste sie jedoch warten. Eine hinter ihr fahrende 33-jährige Seat-Lenkerin aus Tübingen erkannte das wartende Fahrzeug zu spät und prallte von hinten auf den stehenden Peugeot.

Die Peugeotfahrerin und ihre 52-jährige Beifahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 6000 Euro geschätzt.