Sondelfingen Auf den Spuren von Winnetou und Old Shatterhand

Vor der Butler Farm: Die unterschiedlichsten Westerndisziplinen erlebten die Sondelfinger Theatergruppe bei ihrem Ausflug.
Vor der Butler Farm: Die unterschiedlichsten Westerndisziplinen erlebten die Sondelfinger Theatergruppe bei ihrem Ausflug. © Foto: Privat
Sondelfingen / SWP 25.07.2015
Bogen schießen, Lasso- und Hufeisenwerfen: "Action pur" war beim Jahresausflug des Theatervereins "D'Moo'spritzer" angesagt. Am Wochenende machten die Theaterleute die Fred Rai Western-City in Dasing unsicher.

Bogen schießen, Lasso- und Hufeisenwerfen: "Action pur" war beim Jahresausflug des Theatervereins "D'Moo'spritzer" angesagt. Am Wochenende machten die Theaterleute die Fred Rai Western-City in Dasing unsicher. Zwischen verschiedenen Darbietungen wie Stuntshows, Flaggenparade, Messer- und Peitschenkünsten-Vorführungen konnte sich jeder in den unterschiedlichsten Westerndisziplinen versuchen. Mit dem Western-City-Express ging es einmal quer durch die Anlage und im Museum informierten sich die Wissbegierigen über die Geschichte Amerikas und der Western-City. Höhepunkt für den Sondelfinger Verein waren natürlich die Karl-May- Festspiele. Auf der eigens dafür errichteten Freilichtbühne kämpften Winnetou und Old Shatterhand mit weiteren 80 Darstellern und 25 Pferden um den "Schatz im Silbersee". Zum Glück werden den "Moo'spritzern" bei ihrer nächsten Komödie keine Reitkünste abverlangt. Die Proben für "Pleite, Pech und Panne - Schicksale einer Frauen-WG" unter der Regie von Bodo Kälber sind bereits in vollem Gange. Und wie nicht anders zu erwarten, geben die Schauspieler mächtig Gas, bis sich für das neue Stück im November der Vorhang hebt.