Reutlinge Attac: Film "Wer rettet wen?"

Reutlinge / SWP 10.03.2015

Attac-Themenabend: Am kommenden Mittwoch, 11. März, lädt um 20 Uhr Attac Reutlingen ein ins soziokulturelle Zentrum franz.K Unter den Linden (Probebühne), den von Attac mitgeförderten Film "Wer rettet wen?" anzuschauen, der erst vor wenigen Wochen seinen Kinostart erlebte, heißt es in einer Mitteilung.

Angesichts der Griechenland-Krise hoch aktuell, stellt dieser Film die Frage, wer bei der gegenwärtigen Weltwirtschaftslage gewinnt und wer verliert. Er will aufzeigen, dass die milliardenschweren Rettungspakete vor allem die Banken schützen, während in vielen Ländern der Europäischen Union (EU) die Existenzgrundlage der Menschen bedroht wird. Die Dokumentarfilmer Leslie Franke und Herdolor Lorenz beleuchten dabei Hintergründe der Krise und zeigen auch Alternativen zum so genannten Austerity-Kurs der EU auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel