Am Freitagabend, gegen 21.05 Uhr hat ein 38-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Karlstraße schwere Verletzungen erlitten. Der 38-Jährige befuhr mit seinem Mountainbike ohne Beleuchtung den linken gemeinsamen Fuß-/Radweg entlang der Karlstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung stadteinwärts. Auf Höhe einer Tankstelle kam es zur Kollision mit dem Pkw Mercedes eines 61-jährigen Taxifahrers, welcher die Karlstraße stadtauswärts befuhr und nach rechts auf das Tankstellenareal abbiegen wollte. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Klinikum verbracht.