Antidiskriminierung

SWP 21.01.2015

Fortbildungsangebot Die Runden Tische Antidiskriminierung RT/TÜ bieten eine offene Fortbildung für eine kompetente Erstberatung im eigenen Arbeitsfeld am 12./13. März an. Das Grundlagenmodul ist als Fortbildung für Beraterinnen und Berater verschiedener Einrichtungen konzipiert. Ziel ist, sich Kompetenzen für eine Erst- und Verweisberatung von Diskriminierungsfällen anzueignen, die im eigenen Beratungsfeld auftauchen, dort aber nicht ausführlich begleitet werden können.

Antidiskriminierungsberatung ist ein relativ junges Feld der Sozialen Arbeit. Es erfordert besondere Beratung und Unterstützung von Betroffenen auf der Grundlage parteilicher Grundhaltung. Bundesweit gibt es Qualitätsstandards, einen Pool verschiedener Interventionsmöglichkeiten und theoretische fundierte Praxiserfahrungen.

Das Grundlagenmodul kann auch als Entscheidungshilfe für die Weiterbildung genutzt werden. Die Referenten Birte Weiß und Daniel Bartel sind im Vorstand des Antidiskriminierungsverbandes Deutschland (advd). Anmeldung und Nachfragen: andreas.foitzik@adb-reutlingen.de.