Am 7. Januar geht es weiter

RAB 31.12.2013

Derzeit ist es ruhig im Scheibengipfeltunnel, die Mineure haben in den Weihnachtsferien die Arbeiten an Reutlingens größtem Verkehrsprojekt eingestellt - eine Zeit der Ruhe auch für die Anwohner, die von den drei bis vier Sprengungen täglich betroffen sind. Am 19. Dezember hatten die Tunnelbauer 1503 Meter Vortrieb im Hauptstollen geschafft. Weiter gehts am 7. Januar - Ende Januar soll dann der Durchbruch am Südportal (Foto: Ralph Bausinger) erfolgen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel