Eningen Als "Lesepatin" weiter dabei

Nach 41 Jahren Kindergartenarbeit verabschiedet: Gretel Sailer. Foto: Privat
Nach 41 Jahren Kindergartenarbeit verabschiedet: Gretel Sailer. Foto: Privat
Eningen / SWP 30.12.2013
Im Kindergarten St. Raphael kamen dieser Tage Kinder, Eltern, Vertreter des Trägers und Pfarrer Widmann zusammen, um Gretel Sailer zu verabschieden.

Die Erzieherinnen und die zahlreichen Kinder hatten überaus liebevoll eine Abschiedsfeier für Gretel Sailer vorbereitet, heißt es in einer Mitteilung des Eninger Kindergartens St. Raphael. Der Abschied von Gretel Sailer war kein leichter Schritt, war sie doch über 41 Jahre im Kindergarten St. Raphael tätig und hat die Arbeit im Kindergarten geprägt.

Mittlerweile sind schon viele Kinder der zweiten Generation im Kindergarten, also Kinder deren Eltern schon mit Freude bei Gretel Sailer in den Kindergarten gegangen sind. Pfarrer Widmann begründete in seinen Dankesworten deshalb den Ausdruck des "Sailerschen Zeitalters".

F. Bierl bedankte sich stellvertretend für das Erzieherinnenteam für die tragende Rolle, die Gretel Sailer in ihrer Kindergartenzeit übernommen hat und das gute kollegiale Miteinander, das ihr immer wichtig war. Für alle Anwesenden wurde spürbar, wie schwer es dem Erzieherinnenteam und den Kindern von St. Raphael fällt, Gretel Sailer gehen zu lassen.

Die Kinder sangen für "ihre Gretel" mehrere von Herzen kommende Lieder und erklärten in einigen lustigen Filmsequenzen, wie sie Gretel Sailer sehen und was sie ihrer Meinung nach mit ihrer Zeit im Ruhestand anfängt. Es waren viele kreative Ideen dabei, die sie der Scheidenden als Anregungen mit auf den Weg geben. Mit Pfarrer Widmann stimmten die Kinder, ihre Eltern und Erzieherinnen ein: "Die Zeit mit Gretel war spitze!"

Der Elternbeirat schloss sich an mit einem Wellnesskorb voller Vitamine und verschiedenen Gutscheinen zum Ausspannen und Relaxen. Die Kinder und Eltern konnten auch persönliche Wünsche aufschreiben, die Sailer als "Wunschbaum" in den Ruhestand begleiten.

Auch Gretel Sailer hatte eine schöne Überraschung für die Kinder. Sie schenkte den Kindern ein Erzähltheater (Kamishibai ) mit mehreren Bildergeschichten.

Bei einem leckeren Buffet war noch Zeit zu Gesprächen und einem persönlichen Abschied.

Und das Schöne ist: Gretel Sailer wird als "Lesepatin" weiterhin in den Kindergarten St. Raphael kommen und so die Kinder noch ein Stück begleiten. Deshalb schenkten die Kinder ihr auch ein buntes Kissen für den Lesesessel, auf dem alle Kinderhände aufgedruckt sind.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel