Gisela und Ralf Mädler, die seit 1997 die Brasserie Alexandre (640 Quadratmeter) unter den Rathausarkaden erfolgreich betrieben, hatten am 5. Januar zum Nachtschwärmer-Event zum letzten Mal ihre Türen geöffnet. Der 50-Jährige erfolgreiche Gastronom Uwe Grauer übernimmt und wird nun das Alexandre komplett umbauen.

Alles muss raus! Benefiz-Flohmarkt im Alexandre

Unter dem Motto: „Good Buy zum Good Bye!“ findet deshalb vom 9. bis 11. Januar 2020 ein Benefiz-Flohmarkt im Alexandre statt. Schnäppchenjäger dürfen sich freuen: Lieblingsstücke aus der 22-jährigen Geschichte der Kult-Lokalität werden günstig verkauft. Von Gläsern, über Dekoration bis hin zur Einrichtung - alles muss raus! Der Erlös geht an die Reutlinger Bürgerstiftung.

Termine und Uhrzeiten Benefiz-Flohmarkt:

Donnerstag, 9. Januar: 17 - 20 Uhr
Freitag, 10. Januar: 17 - 20 Uhr
Samstag, 11. Januar: 14 - 19 Uhr

Hinweis: Auf dem Benefiz-Flohmarkt kann nichts reserviert werden - wer zuerst kommt, kauft zuerst.

Im März Neueröffnung - Im komplett neuem Look

Im März 2020 wird das Alexandre unter der Führung von Uwe Grauer und in komplett neuem Look wieder eröffnet. Das genaue Konzept möchte der gebürtige Reutlingen Uwe Grauer noch nicht ganz verraten, nur so viel: Drinks, Speisen und großstädtische Musik werden ein Teil davon sein. „Wir bauen ein komplett neues Lokal. Jünger, frischer und moderner. Die vegane und vegetarische Küche wird dabei ein Thema sein“, so Grauer.