Lichtenstein Abschied mit Kindermusical

Lichtenstein / RALF OTT 05.07.2016

Nach 22 Jahren Kinder- und Jugendchorarbeit verabschiedet sich Helma Hinger vom Sängerbund Lichtenstein und gibt den Taktstock an ihren Sohn Benedikt Hinger weiter, der ab September den Kinder- und den Jugendchor des Sängerbundes leiten wird. Auf dem Programm steht das Kindermusical „Knasterbax und Siebenschütz“ aus der Feder von Werner Schrader und Heinz Lemmermann. In bewährter Kooperation werden die „Lichtensteiner Goldkehlchen“ wieder mit dem Fünferchor des Gymnasiums Münsingen auftreten. Musikalisch begleitet werden die etwa 40 Kinder von Annette Klaiß am Klavier, Eckhart Böhm am E-Piano und Benedikt Hinger am Schlagzeug.

Die erste Aufführung ist am Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Unterhausen, am Sonntag, 10. Juli, in der Münsinger Zehntscheuern ist die zweite, ebenfalls um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, es werden Spenden erbeten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel