Reutlingen „Vorsicht Gift! – Was man über Gift wissen sollte“

Reutlingen / RALPH BAUSINGER 05.07.2016

„Vorsicht Gift! – Was man über Gift wissen sollte“ heißt es am Freitag, 8. Juli, von 15 bis 16.30 Uhr für Sieben- bis Neunjährige im Kinderprogramm des Naturkundemuseums mit Diplom-Biologe Thomas Klingseis. Gift ist so facettenreich wie allgegenwärtig und es übt eine ganz besondere Faszination auf Kinder aus. Sie wissen von giftigen Spinnen, Schlangen, Pilzen, Beeren, Quallen, Skorpionen oder Pfeilgiftfröschen. Dabei sind Fantasie und Wirklichkeit aber oft untrennbar miteinander verwoben. Die Wahrheit über Gifttiere und -pflanzen ist meist viel nüchterner und sogar enttäuschend, denn schon immer wurde in dieser Hinsicht viel übertrieben. Wichtig ist, dass man giftige Pflanzen und Tiere kennt. Und davon gibt es eine ganze Menge.

Anmeldung erforderlich unter ? (0?71?21) 303?20?22 oder direkt an der Pforte des Museums. Treffpunkt ist um 15 Uhr im Foyer des Naturkundemuseums.