Reutlingen "Very impressed! Great artist!"

Für die Feininger-Ausstellung musste das Spendhaus zusätzliche Führugnen anbieten. Foto: Marinko Belanov
Für die Feininger-Ausstellung musste das Spendhaus zusätzliche Führugnen anbieten. Foto: Marinko Belanov
SWP 28.03.2012
Bereits über 5000 Besucher haben sich über die Lyonel- Feininger-Ausstellung des Kunstmuseums des Kunstmuseums Spendhaus informiert. Damit übertraf die Ausstellung bei weitem die Erwartungen.

Zu einem wahren Besuchermagneten hat sich die aktuelle Sonderausstellung des Städtischen Kunstmuseums Spendhaus entwickelt. Bis zum vergangenen Wochenende konnten bereits über 5000 Besucher in der Ausstellung "Lyonel Feininger. Die Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg zu Gast im Spendhaus" begrüßt werden.

Von Anfang an übertraf der Besucherandrang die Erwartungen, so dass regelmäßig zusätzliche öffentliche Führungen angeboten werden und auch bereits diverse Kunstpostkarten nachgedruckt werden mussten, heißt es in einer Mitteilung des Kunstmuseums.

Wie ein Blick in das in der Ausstellung ausliegende Besucherbuch zeigt, kommen die Besucher, die in der Regel gezielt zu der Ausstellung nach Reutlingen anreisen, aus ganz Baden-Württemberg. Dort finden sich auch zahllose lobende Kommentare zu der sich über drei Etagen erstreckenden Schau, in deren Zentrum die Holzschnitte des Bauhaus-Meisters stehen. "Gute Idee, schöne Ausstellung, gut betextet", notiert ein Besucher. Ein Gast aus Florida zeigt sich ebenfalls beeindruckt: "Very impressed! Great artist!" - "äußerst beeindruckend. großartiger Künstler", und ein Besucher aus Stuttgart meinte einfach nur: "Wunderbar!"