Eningen / SWP  Uhr
Ein nicht alltäglicher Fall des so genannten "Homejackings" hat sich nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Freitag in der Achalmgemeinde ereignet.

Ein nicht alltäglicher Fall des so genannten "Homejackings" hat sich nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Freitag in der Achalmgemeinde ereignet.

Ein bislang unbekannter Täter hebelte zuerst die Scheibe der Beifahrertür eines in der Augenriedstraße geparkten Ford Focus auf, um an den von außen sichtbaren, in der Mittelkonsole liegenden, elektrischen Garagentoröffner zu gelangen. Mit diesem öffnete der Täter das Garagentor und gelangte durch eine Verbindungstür ins Wohnhaus.

Dort fand er die Schlüssel eines in der Garage geparkten, gerade mal drei Monate alten, schwarzen Hyundai i40. Mit dem Auto im Wert von etwa 32 000 Euro konnte der Dieb unerkannt davonfahren.

An dem gestohlenen Fahrzeug sind die Kennzeichen RT-SN 234 angebracht. Die Bewohner schliefen in dieser Zeit in dem Haus und haben von dem Einbruch beziehungsweise darauf folgenden Diebstahl nichts mitbekommen.

Das Polizeirevier Pfullingen bittet nun unter Telefon: (07121) 9918-0 um Zeugenhinweise aus dem möglichen Umfeld der Tat beziehungsweise um Angaben nach dem Verbleib des gestohlenen schwarzen Personenwagens.