Eningen 40 Jahre Eninger Briefmarken-Club

SWP 28.03.2014

In diesem Jahr kann der Eninger Briefmarken-Club 1974 auf sein 40-jähriges Bestehen zurückblicken. Im Oktober 1974 wurde der Verein von Christian Gneitig gegründet, deren Erster Vorsitzender er bis 1980 war. Horst Wehling ist bis heute sein Nachfolger.

Am 30. März findet der 34. Großtauschtag mit Münzbörse in der HAP-Grieshaber-Halle statt, von 9 bis 15 Uhr. Zum 35. Mal präsentieren die Vereinsmitglieder und Freunde der Nachbarvereine eine Briefmarkenausstellung. Zu sehen sind Exponate wie Saarland, Rotes Kreuz, Generalgouvernement, Französische Zone, Kaiserreich Österreich, Reutlinger Postgeschichte. Und es gibt Schnäppchen zu ergattern. Außerdem erhält zum Jubiläum jeder Besucher ein Präsent.

Die "Reutlinger Münzfreunde" und die "Jungen Philatelisten Eningen" beteiligen sich wie in den vergangenen Jahren am Großtauschtag. Der Mobile Beratungsdienst des Landesverbands gibt kostenlos Auskunft und Hilfe an ratsuchende Besucher.

Zum elften Mal in Folge gibt es wieder die Spendenaktion zu Gunsten der Erika-Seeger-Stiftung im Klinikum am Steinenberg.