Reutlingen 2800 Euro für den guten Zweck Spendenmarathon: 2776 Runden im GWG-Trikot gelaufen

Annette Lachenmann vom Spendenparlament und GWG-Geschäftsführer Ralf Güthert bei der Scheckübergabe im Zentrum Reutlingens.
Annette Lachenmann vom Spendenparlament und GWG-Geschäftsführer Ralf Güthert bei der Scheckübergabe im Zentrum Reutlingens. © Foto: GWG
Reutlingen / SWP 24.11.2015

Insgesamt 2766 Runden sind Reutlinger im GWG-Trikot beim Spendenmarathon in diesem jahr gelaufen. Über alle Generationen und Nationalitäten hinweg wurde Runde um Runde zurückgelegt. Für die GWG am Start war auch Barfußmarathoni Bernd Gerber, der 111 Runden zurücklegte.

Pro Läufer und Runde zahlt die GWG je einen Euro, sodass jetzt - aufgerundet - 2800 Euro zusammenkamen. Einen Scheck über diesen Betrag übergab GWG-Geschäftsführer Ralf Güthert an die Erste Vorsitzende des Reutlinger Spendenparlaments, Annette Lachenmann. Diese bedankte sich bei diesem Anlass ausdrücklich für die langjährige Unterstützung der GWG beim Spendenmarathon.

Das Reutlinger Spendenparlament nutzt das gespendete Geld für seinen Engagement gegen gesellschaftliche Ausgrenzung, Armut und Isolation.