Stuttgart/Reutlingen 20 000 Euro für den Breitenbach

SWP 27.03.2012

Aus dem Förderprogramm "Wasserwirtschaft und Altlasten 2012" sollen voraussichtlich 20 000 Euro für die Renaturierung am Breitenbach mit integriertem Hochwasserschutz fließen. Dies hat jetzt Landesumweltminister Franz Untersteller in einem Schreiben an den CDU-Wahlkreisabgeordneten Dieter Hillebrand mitgeteilt. Zudem wird sich das Land mit rund 30 850 Euro an der Verbundleitung vom Abzweigschacht Aspen zum Hochbehälter in Nehren beteiligen. Wie dem Schreiben zu entnehmen ist, stellt Baden-Württemberg insgesamt 118,2 Millionen Euro bereit. Davon entfallen rund 41 Millionen Euro auf den kommunalen Abwasserbereich und 12,9 Millionen Euro auf die Wasserversorgung. Zudem unterstützt das Land Wasserbauvorhaben mit 44,3 Millionen Euro und fördert Projekte im Altlastensektor mit zirka 20 Millionen Euro.