Polizei Zugedröhnter zielt mit Armbrust auf 34-Jährigen

Mit mehr als 2,5 Promille und auf Drogen und Medikamenten bedroht eine Mann sein Gegenüber.
Mit mehr als 2,5 Promille und auf Drogen und Medikamenten bedroht eine Mann sein Gegenüber. © Foto: dpa
Bellenberg / swp 23.08.2018
Am Mittwochabend hat ein 50-Jähriger unter Alkohol und auf Drogen eine Armbrust auf einen 34-Jährigen gerichtet.

Am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr wollte ein 34-jähriger Mann mit einem 50-Jährigen ein klärendes Gespräch führen. Es sollte um die Hunde der beiden gehen. Der 34-Jährige klingelte an der Haustüre. Doch als der 50-Jährige öffnete, zielte er direkt mit einer Armbrust auf ihn und forderte ihn auf, sofort zu verschwinden.

Der Mann flüchtete in sein Haus und rief die Polizei. Als die Streife anrückte, konnten die Beamten den Nachbarn zunächst nicht antreffen.

Alkohol

Während der Ermittlungen vor Ort kam der 50-Jährige mit seinem Fahrrad nach Hause. Bei ihm konnte deutlicher Alkoholgeruch feststellt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille.

Im Gespräch gestand er zudem ein, Medikamente und Marihuana konsumiert zu haben. Bei der Nachschau in seiner Wohnung konnten noch eine geringe Menge Marihuana und die Armbrust sichergestellt werden.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen diverser Delikte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel