Neu-Ulm / Christian Wille

Möbel Mahler verkauft den Möbelhandel an Opti-Wohnwelt. Lediglich als Vermieter der riesigen Immobilie in Neu-Ulm bleibt Mahler tätig. Doch wer oder was steckt hinter dem neuen Mieter?

Möbel Mahler behält die Immobilie mit neuen Mietern im Starkfeld, trennt sich aber vom eigentlichen Stammgeschäft.

40 Jahre Opti Wohnwelt

Das Unternehmen wurde im Jahr 1979 gegründet und hat bisher 16 Filialen in Deutschland. Die einzelnen Filialen erstrecken sich über ganz Deutschland, sind jedoch am stärksten in Mitteldeutschland angesiedelt. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Niederlauer.

Das könnte dich auch interessieren:

Das Geldinsitut plant einen großen Umbruch: Die Filiale in Schlat wird geschlossen, weitere 17 Filialen der Kreissparkasse Göppingen werden zu Selbstbedienungsfilialen.

Starbucks kommt in die Outletcity Metzingen Starbucks am Hugo-Boss-Platz öffnet im März

Starbucks mit erster Filiale in Metzingen: Im März eröffnet das Kaffee-Geschäft in der Outletcity Metzingen.