Neu-Ulm / SWP

Vanessa Fülle und Christian Erhardt sind Miss und Mister Schwaben 2019. Die 24-jährige Qualitätsingenieurin aus Neu-Ulm und der 25-jähirge Blausteiner, der im Büromanagement tätig ist, sind am Samstagabend in der Glacis Galerie in Neu-Ulm von einer siebenköpfigen Jury zu den Siegern gewählt worden.

Vanessa Fülle sicherte sich den Titel mit 390 Punkten vor Natalie Da Silva mit 280 Punkten und Verena Gossmann mit 180 Punkten.

Der neue Mister Schwaben, Christian Erhardt konnte sich mit 430 Punkten knapp gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Zweiter wurde Danilo Müller mit 420 Punkten und Philipp Federhen mit 220 Punkten.

Auch 2019 wird wieder nach Miss und Mister Schwaben gesucht. Am Samstag findet die Wahl im Glacis-Center Neu-Ulm statt.

Preise für alle Teilnehmer

Fülle und Erhardt erhalten als Sieger unter anderem eine Jahresmitgliedschaft in einem Fitnesscenter, sowie einen Wellnessgutschein. Die weiteren Teilnehmer erhielten sogenannte „Goodie Bags“ mit weiteren Gewinne, wie Gutscheine für die Glacis Galerie, das Donaubad oder das Xinedome in Ulm

Weitere Wahlen

Miss und Mister Schwaben 2019 dürfen nun bei der Miss und Mister Bayern oder Baden-Württemberg Wahl teilnehmen. Sollten sie dort den Titel holen, haben sie die Chance Miss und Mister Germany zu werden.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 7 von GNTM wurde Kandidatin Jasmin gewalttätig. Wir haben mit Julia aus Illertissen darüber gesprochen.