Das Gesundheitsamt will sicher gehen: Wenn in Ulm und auch dem Alb-Donau-Kreis erneut eine nächtliche Ausgangsbeschränkung eingeführt werden soll, dann muss sie gerichtsfest und für Bürger nachvollziehbar sein.
Am Donnerstag um 5 Uhr morgens trat die pauschale und landesweite Ausgangsbeschränku...