Wasserretter bis aus Weißenhorn und sogar der Rettungshubschrauber Christoph 22 waren am Dienstagnachmittag mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zum Pfuhler Baggersee. Dort wurden gegen 16 Uhr – also noch vor dem kurzen Gewitter - zwei Jugendliche vermisst, sie waren nach dem Baden nicht wieder aufgetaucht.

Jugendliche wohlbehalten wieder aufgetaucht

Die Wasserwacht Neu-Ulm entsandte ihre Schnelleinsatzgruppe mit Boot, die Kameraden aus Senden und Weißenhorn rückten aus, auch die DLRG Ulm wurde aktiviert. Doch noch ehe alle Retter am See waren, kam schon Entwarnung: Die beiden vermissten Jugendlichen waren wieder aufgetaucht – wohlbehalten.