Teile der CSU hatten zwar bis zum Schluss dagegen gekämpft, doch die Mehrheit im Neu-Ulmer Stadtrat war dafür: Im Oktober 2019 hatte der Ulmer Investor Bekir Cam nach einer achtjährigen Planungszeit, zahlreichen Diskussionen und einem zwölfstündigen Notartermin grünes Licht für die Bebauung ...