• Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm liegt unverändert unter einem Wert von 10
  • Es gibt zwei neue Todesfälle im Landkreis Neu-Ulm
  • Das Bayerische Kabinett hat die bereits geltenden Corona-Regeln bis zum 28. Juli 2021 verlängert
  • Ab einer Inzidenz unter 35 gelten in Bayern Lockerungen der Corona-Regeln
  • Alle aktuellen Corona-Zahlen für heute, Dienstag, 6. Juli 2021.

Inzidenz und Corona-Fallzahlen im Landkreis Neu-Ulm am Dienstag, 06.07.2021

  • 7-Tage-Inzidenz: 8,0
  • Bestätigte Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie: 7764
  • Aktuell bestätigte Fälle in Quarantäne: 24
  • Gesamtzahl der Menschen, die verstorben sind: 121
  • Neue Todesfälle: 2

Quarantäne in Neu-Ulm: Keine Kitas und Schulklassen in Isolation

Aktuell ist keine Kindertageseinrichtung von Quarantänemaßnahmen betroffen. Für eine Schulklasse in Neu-Ulm endete die Quarantäne wieder. Somit ist im Moment keine Schulklasse von Quarantänemaßnahmen betroffen.

Corona-Tests im Herbst: Pool-Tests für Grundschulen

Schüler in Bayern müssen sich auch nach den Sommerferien auf verpflichtende Corona-Tests an Schulen einstellen. Das kündigte laut dpa Kultusminister Michael Piazolo am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in München an. An weiterführenden Schulen soll es bei Selbsttests bleiben. An den Grund- und Förderschulen sollen vom neuen Schuljahr an so genannte PCR-Pool-Tests die Regel sein.