• Für ganz Bayern gelten ab einer Inzidenz unter 50 Lockerungen der Corona-Regeln
  • Der Inzidenzwert im Kreis Neu-Ulm liegt stabil unter 50 – sogar unter 20
  • Alle Corona-Zahlen und die aktuellen Regeln zu Treffen, Gastronomie und mehr für Neu-Ulm im Überblick.
Hier gibt es alle aktuellen Corona-Zahlen für heute, Montag, den 21.06.2021.

Inzidenz und Corona-Fallzahlen im Landkreis Neu-Ulm am Montag, 21.06.2021

  • 7-Tage-Inzidenz: 16,0
  • Bestätigte Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie: 7.724
  • Aktuell bestätigte Fälle in Quarantäne: 107
  • Gesamtzahl der Menschen, die verstorben sind: 117
  • Neue Todesfälle: /

Corona-Regeln in Neu-Ulm - gültig seit dem 18.06.2021

Die Inzidenzwerte lassen es zu: Auch im Landkreis Neu-Ulm sind die Corona-Regeln gelockert worden. Seit dem 18. Juni gelten neue Corona-Regeln. Was jetzt für private Treffen, Veranstaltungen, Gastronomie und Co. gilt, lest ihr kostenlos im folgenden Artikel:

Landkreis Neu-Ulm: Zehn Schulklassen an fünf Schulen von Quarantänemaßnahmen betroffen

Neu in Quarantäne aufgrund eines bestätigten Falles sind die Kontaktpersonen von drei Klassen an einer Schule in Neu-Ulm. An einer weiteren Schule in Neu-Ulm sind aufgrund von zwei bestätigten Fällen die Kontaktpersonen von zwei Klassen in Quarantäne. Für drei Schulklassen (Illertissen, Neu-Ulm, Senden) endeten die Quarantänemaßnahmen wieder. Damit sind aktuell zehn Schulklassen an fünf Schulen (Neu-Ulm, Senden) von Quarantänemaßnahmen betroffen.
Momentan sind keine Kindertageseinrichtungen von Quarantänemaßnahmen betroffen.