Ulm / Christine Liebhardt  Uhr
Ein Wiblinger Landwirt darf auf seiner Wiese kein Heu machen, weil dort ein seltener Vogel brütet. Einen Kompromissvorschlag lehnt die Stadt ab. Jetzt will er eine Entschädigung. Wäre die Mail zwei Tage später gekommen, hätte es den ganzen Ärger vielleicht gar nicht gegeben. Für den 6. Juni hatte sich Christoph Raiber vorgenommen, die große Wiese unterhalb der Hauptstraße in Wiblingen zu mähen. Für die Tage danach war trockenes, warmes Wetter angesagt – ideale B...