Angesichts ihres starken Wachstums – mit und ohne Fusionen – schließt die genossenschaftliche VR-Bank Neu-Ulm größenmäßig zum bisherigen Platzhirsch Sparkasse Neu-Ulm/Illertissen auf. Die Bilanzsumme der Bank überschritt 2019 erstmals die Marke von zwei Milliarden Euro, berichtete Vorstand...