Die beiden langgestreckten Gebäudeteile der Hochschule Neu-Ulm (HNU) – eines schwarz, das andere weiß – liegen ruhig in der Frühlingssonne. Der Campus ist verwaist, die Radständer leer, auf dem Parkplatz stehen nur vereinzelte Autos. Nur ab und zu sind Studierende zu sehen. Inzwischen läuft...