Gar nicht zauberhaft: Wegen Problemen mit den Zulieferern muss der Neu-Ulmer Magier Florian Zimmer seine für das Frühjahr geplante Deutschland-Tour in den Herbst verlegen. Das teilt der Künstler bei Facebook mit. Es bestehe die Gefahr, dass die Show „Meet the magic“ nicht rechtzeitig fertig ist, schreibt er. Eigentlich sollte es im März losgehen. Er und sein Team hätten „schweren Herzens“, entschieden, die Tour erst im Oktober zu starten. „Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die sich bereits Tickets gekauft haben!“, schreibt Zimmer weiter.

Im Oktober in Neu-Ulm

Die Tickets seien natürlich für die neuen Termine gültig. Wobei die Shows in Flensburg, Osnabrück und Duisburg aus terminlichen Gründen nicht nachgeholt werden können. „Die Tickets können dort zurückgegeben werden, wo ihr sie gekauft habt. Sorry dafür!“, teilt Zimmer mit. Wer Tickets über seine Website www.florianzimmer.com gekauft hat, bekomme zeitnah eine E-Mail mit allen Infos zur Rückgabe. Erster Termin der „Meet the magic“-Tour ist damit der 17. Oktober in Hamburg. In die Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm kommt Florian Zimmer am 30. Oktober.

Kostenlose Zaubershow findet statt

Die Zaubershow „World Magic Artists“ am 7. April in der Ratiopharm-Arena, die der Auftakt der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Stadt Neu-Ulm ist, findet hingegen wie geplant statt. Das teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Das habe mit der Tour nichts zu tun, vielmehr sei Zimmer hier vor allem der Gastgeber.

Das könnte dich auch interessieren: